Der Mattro Ardenner

Designed to reach the top

Das nach einer kräftigen und lebhaften Pferderasse benannte Fahrzeugkonzept "Ardenner" ist ein elektrisch angetriebenes Arbeits- und Freizeitgefährt. Der Ardenner kann über das ganze Jahr und auf verschiedensten Untergründen eingesetzt werden. Das Konzept verbindet verschiedene Ansätze: Geländegängigkeit und einfaches Handling machen ihn zum ATV; der kraftvoller Antrieb und die Ladefläche erlauben eine Nutzung als UTV; und der Einsatz unter winterlichen Bedingungen macht ihn zum Schneemobil. Und dann ist da noch der Fun-Faktor, der bei einem Drehmoment von 1400 Nm, einer Leistung von 50 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von über 80 km/h einfach nicht von der Hand zu weisen ist.

Unser laufendes Entwicklungsprojekt: Der Ardenner als elektromobile Alternative im UTV und Schneemobil-Bereich. 

Daten und Fakten

ANTRIEBSKONZEPT:

  • 3 einzeln ansteuerbare Radnabenmotoren
  • Drehmoment 1400 Nm
  • Antriebsleistung 50-80kW, je nach Batteriesystem
  • Flüssigkeitskühlung
  • Höchstgeschwindigkeit über 80km/h 

LENKUNG: 

  • Softwaregesteuerte Lenkung 
  • Wendekreis 4m 

GESAMTMASSE:

  • Länge x Breite X Höhe 355 x 155 x 120 cm

BATTERIE:

  • Lithium-Ionen-Akku, Energiegehalt 25kWh & Nennspannung 100V
  • Bis zu 4 Stunden Laufzeit, abhängig von Untergrund & Steigung
  • Ladedauer: ca. 4 Std. 

KONSTRUKTION:

  • 3 Raupen aus Gummi für höchste Traktion
  • tiefer Schwerpunkt
  • Zuladung bis zu 250 kg
  • LED-Beleuchtung mit Lage- und Beschleunigungssensoren
  • Sitzbank für zwei Personen
  • Griffheizung

Mit freundlicher Unterstützung von
Land Tirol und FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH

LOGO Land Tirol und FFG